Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Logo-ohne.jpg
NAEB-Glossar der im Newsletter verwendeten nicht allgemein üblichen bzw. bekannten Abkürzungen oder Begriffe, soweit sie im Kontext des Strom-Geschäftes bzw. der Energiewende stehen.

A-G

ABM ~ Arbeitsbeschaffungsmaßnahme, üblicherweise von Arbeitsamt/Jobcenter bezahlt (also über Steuern)
AGW ~ antrophogenic global warming ~ menschengemachter Klimawandel (These)
Amprion
~ eine der 4 Regel-Netz-Betreiber-Gesellschaften neben 50hertz, Tennet und Transnet BW
AREVA ~
französischer KKW-Bauer
BDEW
~ Bundes-Verband der Energieversorger und Wasserwerke
BDL ~
bidirektionales Lademanagement, d.h. E-Car Batterie bei Bedarf auch nutzen zur Stromnetzversorgung bzw. Frequenzstabilisierung
Blackout ~
Zusammenbruch der Stromversorgung in einer oder mehreren Regelzonen oder in einem Verteilnetz
Bilanzkreis ~ regionale oder funktionale Zone, in der Strombezug und - Stromverkauf im Ist zur Verhinderung von Börsentricksereien saldiert werden
Biogas ~  (Anlage)-eine der 3 Fakepower-Typen, wo CH4 (Methan) im Zersetzungsprozess aus organischen Stoffen gewonnen wird, hochsubventioniert über das EEG
Biomasse-KW ~ (Kraftwerk) klassisches Dampf-KW mit Erzeugung per Holzverbrennung (Pellets, Scheitholz) mit einer Maximalleistung von 100 MWel im KWK-Einsatz als KWK-Kohle-Ablösung. Bei Umstellung aller deutsch KWK-Kohle-Kraftwerke auf Holzverbrennung wäre in 22 Jahren der gesamte deutsche Waldbestand  verbrannt. (für eine Kompensation durch verstärkte Aufforstung wäre die Gesamtfläche DE nicht hinreichend.)
Biomethan ~ mit Hilfe von Fakepower per Umweg über H2 erzeugtes Methan (CH4)
BK-Exit
~ Braunkohle-Exit (das letzte deutsche BK-Werk geht vom Netz, auch mit Jahreszahl
BNetzA ~ Bundesnetzagentur
BREST-AD 300 russischer ~Reaktor (Prototyp) Bleigekühlt, radioaktive Salzlauge, Baubeginn 2019
BTW
  ~ Bundestagswahl, auch mit Jahreszahl
ChaDeMo ~ Charge de Move, Gleichstrom-Ladeverfahren
Carbon Footprint ~ von Ökofanatikern definierter Normenkatalog und Berechnungsverfahren des (durch was auch immer) erzeugten CO2-Schadens - siehe auch PCAF in der CO2-Framing-Literatur
Climate-Sceptic
~ streitet die Richtigkeit der AGW-These ab bzw. stellt sie in Frage
Ct./kWh ~
Preis für eine Kilowattstunde Strom, wird im Industriebereich als EUR/WM verwendet
Day-Ahead-Handel ~ Strommengen-Handel für den nächsten Tag an der EPES-Spot-Börse
DFR ~ Dual-Fluid-Reaktor modernes neuentwickeltes Brut-Reaktor-Konzept, das sich in einem "early-design-state" befindet, siehe auch SFR
Dunkelflaute~Zeit
, wo weder Voltaik, noch Windstrom erzeugt wird in Deutschland, technischer Knackpunkt der Energiewende
Drehstrom ~ 3-phasiger Wechselstrom mit jeweils um 120 Grad verschobener Sinuskurve
E-Car
~ Elektro-Auto (mit Batterie)
E.ON
~ deutscher Strom-Konzern, der seine Erzeugungsbereiche in das Unternehmen Uniper ausgegliedert hat
EEG  ~
Gesetz zur Einspeisung "erneuerbarer Energien,
EIKE
~ befreundete Argumentation, die Sachverhalte des AGW untersucht und wissenschaftliche Ergebnisse der Weltklimaretter-Studien prüft.
Enercon ~
größter deutscher WKA-Hersteller, Getriebelose Anlagen und damit verbesserte Wartungsqualität auf Basis von Erregerstrom-Paketen
EPR  ~ enhanced (nuclear) pressurized reactor, AREVA-Entwicklung
ETF  ~ Energie und Klima-Fond, schwarze Kasse der Bundesregierung zur Durchsetzung der Weltklimarettung, gespeist über CO2-Steuer (ETS und nEHS), Höhe 2021 43,5 Mrd. EUR. Verwaltet wird der Fond über das BMF, beschlossen wurde er 2011, eine parlamentarische Kontrolle erfolgt nicht. Das BMF gibt lediglich einen Bericht an einen parlamentarischen Ausschuß
ETS 
~ Emission trading System, u.a. CO2-Zertifikate-Handel-System der EU
Fahrplan ~
geplante Liefer- und Verbrauchsmenge-Strom im viertel-Stunden Raster
Fakepower ~ (FP) aktuell von uns und einigen US- und Austral-Freunden propagierter Begriff für Sonnen- Wind- und Biogasstrom (der nicht wirklich fürs Stromnetz geeignet ist) "erneuerbare" Energien. Der US-Begriff Power ist mehrdeutiger als der deutsche Begriff Strom und man kann FP so interpretieren, dass dieser Strom keine echter Strom ist, u.a. weil in der erzeugten kWh die elementar-bedeutsame Leistung Momentanregel-Energie nicht oder in einem um Dimensionen kleineren Anteil (Biogas) enthalten ist im Gegensatz zu konventionell erzeugten Strom. Hauptdefizit ist natürlich die bedarfsorientierte Lieferung (NAEB-Dreisatz), und eine Verdoppelung der Strom-Gesamtkosten DE binnen 20 Jahren ist wohl Beweis genug. Eine US-Notation wurde wegen der internationalen Verwendbarkeit gewählt.
Fakepower-Anlage ~ Stromerzeugungsanlage auf Basis Windstrom-Generator, Voltaik-Panel mit Inverter, Biogas-Anlage mit Verbrennungsmotor oder kleiner Dampfturbine mit Asynchrongenerator, sofern sie zur Erzeugung von Strom für das Stromnetz genutzt wird. Diese Anlagen sind keine Kraftwerke im Sinne der einschlägigen internationalen Begriffsbildung. Auch Notstrom-Aggregate sind keine Kraftwerke, u.a. weil der erzeugte Strom nicht ins Netz eingespeist wird.
FERC ~ Bundesnetz-Agentur der USA
FfF ~
Fridays for Future – Bewegung von Schülern die die Welt verbieten von allem Möglichen retten will
FfH ~ Fridays for Hubraum – Bewegung, auf Facebook und Twitter konzentriert, die sich FfF bezogen auf CO2-Kosten bei Heizen und Transport entgegenstellt
Flatterstrom ~
hauptsächlich von den Antiwindstrom-Organisationen propagierter Begriff als Gegenvorschlag zu unserem Begriff Fakepower. Der Begriff ist im Gegensatz zu unserem semantisch belegt und greift (richtigerweise) die fehlende on-demand-Fähigkeit (irrtümlich oft auch als Grundlastfähigkeit bezeichnet) an bzw. die Wetterbedingte starke Schwankung der Leistung (exp 3 von der Windgeschwindigkeit abhängig). Der Begriff beinhaltet nicht die Defizite Regelstromfähigkeit und Kosten (der doppelten Infrastruktur) und ist deshalb nicht verwendbar.
F&E ~
Forschung und Entwicklung
Gazprom
~ weltgrößter Gas-Lieferkonzern der Welt in russischer Hand (500.000 MA)
GKW ~
Gemeinschaftskraftwerk: an dem mehrere im Stromgeschäft tätige Unternehmen Anteile besitzen, wo sie direkt auf das operative Geschäft Einfluss ausüben
GKW ~ Gaskraftwerk, GuD oder Gasturbinen-Kraftwerk
Graner-Patent ~ ca. 1930 entwickelte Verfahren der automatischen Leistungsanpassung im Bereich 0-250 msec bei Synchrongeneratoren mit hohem Rotationspotential
Greta-Hype
~ Kampagne der Schülerin Greta Thunberg aus Schweden
GRID ~
englische Bezeichnung für das Stromnetz
Grundlast~ Last (Watt), die über eine längere Zeitstrecke (>10h) in einem Verbrauchsnetz benötigt wird - siehe auch Mittel- und Spitzenlast. -Kraftwerk, das wegen technischer und kaufmännischer Vorzüge besonders geeignet für diese Last ist.
grundlastfähig ~
irreführender Begriff, der suggerieren soll, dass es nicht-grundlastfähige Kraftwerke gibt (z.B. Fakepower-Anlagen)
GuD
~ Gas und Dampfkraftwerk besteht aus Turbine des Verbrennungsabgases und Dampfturbine mit über die Verbrennungswärme erzeugtem Dampf
GW
  ~ Gigawatt, 1 GW = 1000 MW, siehe auch 1 TW = 1000 GW

H-N
HGÜ ~ Hochspannungsgleichstrom-Übertragung 400 kV oder 700 kV (China) – nicht direkt in das vermaschte Drehstromnetz integrierbar für Lastausgleich
HPFC (hourly price forward curve) ~ aus dem Lastgang abgeleitete Jahrestromkosten auf Grund von Stundenpreisen
IAEA ~ International atomic Energy Agency Weltdachverband – Sitz in Wien
Innogy ~
Tochtergesellschaft von RWE in der Fakepower-Vermarktung tätig, inzwischen an E.ON verkauft
Irsching 4
~ GuD bei Irsching (Vohburg) in Bayern, eines der ersten mit einem Wirkungsgrad deutlich über 55%
ITC ~ Investment tax credit - US-Subventionsinstrument für Voltaik, Ende 2019 nach derzeitiger Planung auslaufend (siehe auch ptc)
KK(W)
~ Kernkraft(werk)
Kraftwerk (im Sinne der internationalen Begriffsbildung) ~ Strom-Erzeugungsanlage, die Wirkstrom und Blindstrom bedarfsgerecht erzeugt, und über Selbstregelungsmechanismen zur Bereitstellung von Momentanreserve und weitere Regelstromarten verfügt, letztere sofern sie innerhalb definierter extern vorgegebener Leistungsgrenzen gefahren wird. Fakepower-Anlagen sind keine Kraftwerke.
KW ~ Kilowatt, Standardbezugs- und Abrechnungsgröße für Strom
KWKG2020 ~
Seit 2011 ständig weiterentwickeltes Fördersystem gespeist aus dem KWK-Aufschlag für die Errichtung von KWK-basierter Strom und Fernwärme-Erzeugung per Biomasse-KW als Ablösung für Kohle-KWK
Lastabwurf ~ Element der Regelleistung, geplante (mit Entgelt) oder ungeplante Abschaltung von Verbrauchern bei Leistungsengpass
Lastgang ~ stündliches oder viertelstündliches Stromverbrauchsprofil eines Stromverbrauchers
LTW ~ auch mit 2 Ziffern als Jahreszahl Landtagswahl
MA ~
Mitarbeiter
MaSTR ~
Markt-Stammdatenregister der BNetzA, in dem alle Stromerzeuger und -Speicher eingetragen sind (bis Ende 1.Q.2021), die mit dem Grid verbunden sind
Momentan-Reserve ~ Rotationspotential der großen Synchrongeneratoren als 1. Regelenergie-Quelle - siehe Graner-Patent, Regelleistung 
MOX ~
Misch-Oxid-Brennstab, wiederaufbereitet aus bereits verwendetem Uranbrennstoff u.a.
MW ~
Megawatt  1 Megawatt = 1.000 KW
N-1
~ Ausfall-Aspekt; es darf eine große Komponente (Großkraftwerk, Umspannwerk, 400kV-Strecke;..) ausfallen, ohne dass es zur Störung in der Regelzone kommen darf.
NAEB
~ Kunstwort für unseren Vereinsnamen (ist auf unserer WEB-Site erklärt)
NAWARO ~ nachwachsende Rohstoffe, Begriff entstanden in der ersten Ölkrise, als weder Kernkraft noch Fracking als Energielieferanten für die nächsten 100-200 Jahre erkannt waren.
NAV ~
Niederspannungs - Anschluß - Verordnung (230/400V)
nEHS
~ nationales Emissions-Handelssystem (wie ETS), vereinfacht CO2-Steuer für Treibs- und Heizstoffe
Neodym
~ Seltenes Erden-Element mit hohem Magnetismus, dass sich zum Aufbau von nicht-Strom gestützter Erreger-Pakete für Generatoren u.a. in WKA eignet – alternativ zu der Enercon-Technik der Erreger-Strom-basierten Generatoren
Nimby ~ not in my back yard WKA-Gegner wegen persönlicher Betroffenheit, der aber grundsätzlich für die Energiewende ist
NL    ~ Newsletter, unsere Nachricht im Monatsturnus
Nord Stream ~ 4 Gas Pipelinestränge von Petersburg nach Rügen durch die Ostsee (Gazprom)
NP ~
nuclear power Kernkraft oder Kernkraftstrom
NPS ~ Nuklear Power Station
Nuke-
~ als Präfix oder Substantiv, nuklear-minded oder im Kernkraft Bereich engagiert oder tätig
Nuklearia ~ Deutscher e.V. sich für die Kernkraft engagierend, weil man damit CO2-Emissionsfrei Strom erzeugen kann

O-U
Onshore ~ Windkraft an Land
Powersaving
~ Energie-Einsparziel oder Maßnahme oder Effekt
Primärregelleistung ~ 2. Stufe der Regelenergie im Zeitfenster 100-5000 msec, kostenpflichtige Leistung wiederum durch große Synchrongeneratoren
Prosumer ~
Slang aus dem EEG/Voltail-Bereich Produzent von Strom, der ihn auch selbst verbraucht
PRL
~ Primärleistungsreserve eines Kraftwerkes nach Momentan-Reserve (rotierende Masse) und vor Sekundär-Leistungsreserve (Nachregelung der Energiezufuhr/Abschaltung)
pSEVoN ~ partielle Strom-Eigenversorgung ohne Netz-Integration (ohne EEG-Erlöse zu erzielen) 
PTC
~ production cost tax credit - US-Subventionsinstrument für Windstrom, Ende 2019 nach derzeitiger Planung auslaufend (siehe auch itc)
P2G
~ power to gas ~ den unsinnigen mit irrem Geld bezahlten Fakepowerstrom in noch teureres Methangas umzuwandeln
P&T ~ Partitioning & Transmutation (Begriff der Nuklear-Industrie): Trennung von Material nach Halbwertzeiten (Transurane) und Wandlung der Isotope mit langen Halbwertzeiten durch Spaltung oder Elektronenzahl-Veränderung in Elemente mit kürzeren Halbwertzeiten
Redispatch ~
Synonym für Reschedule
Regelleistung ~ positive und negative Reserve-Kapazität in Form von Veränderung-Potential um Produktions- und Verbrauchsaldo stets = Null zu halten
Regelzone ~
siehe ÜNB
Reschedule ~ Umplanung des Stromerzeugungsbetriebes der nächsten 24 h in einer Netzregelzone abweichend von der Anmeldung der Erzeuger wegen erwarteten Engpässen
RWE ~ deutscher Stromkonzern – siehe auch Innogy
saubererStrom  
~ Nudging-Begriff der Nukes, um damit Kernkraft-Strom vom CO2-emittierenden Strom aus fossil betriebenen Kraftwerken abzugrenzen
schwarzstartfähig ~
die meisten Kraftwerke und die Fakepower-Analgen brauche Strom aus dem Netz für den Start, nur diese hier können eine Regelzone wieder starten bei Ausfall
Sekundärregelleistung ~ 3. Stufe der Regelleistung ab ca. 2000 msec - kostenpflichtig
SFR/SBR
~ Sodium fast reaktur, schneller Natrium gekühlter Reaktor (oft bezogen auf Brüter)
SML-Protokoll
~ Smart Message Language- Weltweite Definition der Kommunikation zwischen einem Stromzähler und der Meßstelle, einem Inhaus-Stromerzeuger oder auch einem Auswertungssystem
Steag
~ Stromkonzern in Essen ansässig, stark diversifiziert, Fakepower, Kohle, Gas, Regelstrom (mit Batterie)
Stromerzeuger ~ (Generator) Gerät zur Stromerzeugung
TENNET ~ ~ eine der 4 Regel-Netz-Betreiber-Gesellschaften neben Amprion, 50hertz und Transnet BW
THTR ~ Thorium-Hoch-Temperatur-Reaktor, basiert auf Thorium statt auf Uran/Plutonium/MOX
Transnet BW ~
~ eine der 4 Regel-Netz-Betreiber-Gesellschaften neben Amprion, Tennet und 50Hertz
Trianel
~ Stromkonzern (Unternehmesverbund – in Aachen ansässig) hauptsächlich im Gas-Bereich und bei Fakepower tätig
TW
 ~ Terawatt, 1 TW =1000 GW = 1000.000 MW
TWEET ~ Kurznachricht in dem Social-Media-System Twitter
TWR ~ Travelling Wave Reactor, "Gates-Reactor", Konzept der 1950-er Jahre eines Kernbrennstoff-Brüters für den Eigenverbrauch über 7 Jahre (Life-Cykle)
UNIPER ~ Firmen-Abspaltung von E.ON mit den Stromerzeugungseinheiten von E.ON
ÜNB ~
4 in DE: Amprion, Tennet, 50hertz, TransnetBW (transmission Operator) sind für die Netzstabilität verantwortlich (Übertragungsnetzbetreiber)
USV ~ Unterbrechungsfreie Stromversorgung, Batteriegestütztes System zu kurzzeitigen oder auch längeren Blackout-Überbrückung

V-Z
Vernunftkraft ~ befreundete Organisation, die mit Fokussierung auf Umwelt- und Natur und Gesundheitsschutz-Argumente gegen die Windkraft antritt
V2G ~ Vehicle to Grid: Autobatterie auch als Stromquelle im Netz nutzen - E-Car-Narretei
V2H ~
Vehicle to Home: Autobatterie auch als Stromquelle für eigene Stromversorgung nutzen E-Car-Narretei
VDE [nnnn-m] ~
Normen und Vorschriften Werk des VDE-Verbandes (Elektrotechnik im weitesten Sinne), deren Elemente Verbindlichkeit für die Bürger erlangen, sofern sie in Gesetzen oder Verordnungen explizit aufgeführt werden.
Verteilnetzbetreiber ~
Inhaber einer Netzebene auf der Spannungsebene 10-220 KV zur Beschaffung und Verteilung von Strom und Regelstrom nach ÜNB-Vorgabe
WAB ~
Wiederaufbereitungsanlage zur Erstellung von MOX-Brennstoff aus abgenutzten Brennelementen (gescheiterter Bau in Wackerdorf)
Wirkstrom ~ vereinfacht: Der Stromanteil, der die Zählerscheibe bewegt bzw. wirklich zur Arbeit verwendbar ist (im Gegensatz zu Blindstrom)
WK(A)
~ Windkraft-Anlage
Zero-Export ~ Verhinderung von Rückstromfluss ins Netz bei Betrieb einer Voltaik-Anlage hinter dem Stromzähler

0-9
45% Dampfkraftwerkregel ~ Leistung aus Strom-Erzeugern hoher Regelgeschwindigkeit – siehe NAEB-WEB-Seite Menüpunkt
50hertz ~ eine der 4 Regel-Netz-Betreiber-Gesellschaften neben Amprion, Tennet und Transnet BW

 

Es fehlt eine Abkürzung/ ein Begriff: schicken Sie bitte eine Email: info@naeb.info mit dem Term
Wir wollen nicht Wikipedia Konkurrenz machen!